Serenity/Firefly als Serie, Film, Comics und Buchreihe

Joss Whedons Serie „FIREFLY – Der Aufbruch der Serenity“ von 2002/2003 war eine Staffel im TV vergönnt. Dann folgte die Einstellung nach der Ausstrahlung von 11 der 14 produzierten Folgen. Um die Geschichte zu Ende zu bringen, drehte er 2005 noch den Kinofilm „Serenity – Flucht in neue Welten“, was ihm wegen der sehr guten DVD-Verkäufe ermöglicht wurde.  Es wurde ruhig…

Das Fandom steht jedoch treu zu Captain Malcolm „Mal“ Reynolds und zu der Crew.
In Amerika wurde die Serie dann in den Printmedien fortgeführt.

Der Panini-Verlag hat drei Comic-Alben in Deutschland veröffentlicht. In diesen wurden die bisher erschienenen US-Comics zusammengefasst.
Eine Fortsetzung ist möglich, da es in den letzten Jahren in Amerika weitere Comics gegeben hat…

Kommen wir jedoch zu einem weiteren Phänomen, das die Langlebigkeit der Serie unterstreicht. 2018 erscheinen in Amerika neue Romane. Zwei bis drei Stück sind derzeit angekündigt.
Die zwei folgenden Titel haben es schon in die deutschen Buchhandlungen geschafft.

2018 (US) Big damn Hero
2019 (DE) Großer, verdammter Held

Inhalt:
Die Schlacht von Serenity Valley markierte den Wendepunkt im Vereinigungskrieg der Allianz gegen die unabhängigen Welten. Die „Browncoats“ genannten Kämpfer des Widerstands hatten das Tal wochenlang gegen die Allianz gehalten, bevor ihnen schließlich befohlen wurde, die Waffen niederzulegen. Eine Unterstützung der Belagerten schien der militärischen Führung zu heikel, doch manche Browncoats glauben bis heute, dass sie damals schändlich verraten wurden …

Während Captain Malcolm Reynolds einen Routinejob auf dem Planeten Persephone erledigen will, wird er von einem verbitterten Haufen Browncoat-Veteranen entführt. Sie verdächtigen Reynolds, sie während des Krieges an den Feind verkauft zu haben. Während der Rest der Serenity-Crew alles daran setzt, ihren verschollenen Captain zu finden, muss Mal vor einem Tribunal um sein Leben kämpfen. Die Beweislast ist erdrückend, dass die Browncoats vor all den Jahren tatsächlich an die Allianz verraten wurden. Während sowohl alte Weggefährten als auch alte Widersacher aus den Schatten treten, muss Mal seine Unschuld beweisen, denn seine Ankläger werden sich mit nichts Geringerem als dem Blut des Verräters zufrieden geben …

2019 (US) The magnificent Nine
2019 (DE) Die glorreichen Neun

Inhalt:
Eine alte Liebschaft Jayne Cobbs bittet die Crew der Serenity um Hilfe. Offenbar wird ihre Stadt auf dem staubtrockenen Planeten Tethis von Banditen terrorisiert. Die Gauner haben es auf die Wasserversorgung der Siedlung abgesehen – das einzige, was den Menschen dort das Überleben sichert. Jayne versucht alles, um die Serenity-Crew davon zu überzeugen, sich dem Kampf anzuschließen, aber erst als er seine Lieblingskanone Vera als Pfand anbietet, erkennt Captain Malcom Reynolds, dass Jayne es wirklich ernst meint.

Text: Alexander Zdunek

VERSCHOBEN: Science Fiction-Lesung erst am 19.6.2020!

Aktualisierung 15.3.2020:
*****
KEIN SciFi-Dinner im MÄRZ!
Wegen der Corona-Krise müssen wir das Star Wars-Quiz und die Science Fiction-Lesung verschieben. Die Lesung also statt am 20.3. jetzt am 19.6. – und das Quiz statt am 9.4. erst am DONNERSTAG, 30.4.!
Die Links zu den Facebook-Veranstaltungseinträgen:
QUIZ
LESUNG
*****

Stefan Lippok wird aus Thomas L. Hunters neuem Roman „Das E.P.S.Y.L.O.N. Protokoll“ lesen.
Das Buch kann hier auch erworben und bei Bedarf signiert werden:
Und auf einem  Büchertisch wird der Buchladen ZAPATA eine Auswahl aus seiner kleinen  SF-Abteilung anbieten.

Beginn wie immer 19 Uhr. Der Eintritt ist natürlich frei.

Der 28. Dinner-Geburtstag

Kiel, Stardate 20.2102
Am 21.2.30 feierte das SciFi-Dinner Kiel seinen 28. Geburtstag….!
Das sind 336 Abende, an denen in gemütlicher Runde über SF, Fantasy und Gott und die Welt geredet wurde!

8 Personen trafen sich im Café GODOT, um bei Speis und Trank diesen Tag zu würdigen. Der Autor und Verleger Thomas L. Hunter stellte sein neues Buch „Das E.P.S.Y.L.O.N. Protokoll“ vor.  Am 20.3. 2020 wird beim Dinner eine Lesung daraus stattfinden, bei der das Buch auch erworben (und signiert) werden kann.

Science Fiction-Serien und -Filme waren ebenso Thema wie Politik und Umwelt.  In dieser munteren Runde wurde eifrig diskutiert.

Text: Alexander Zdunek

Star Trek-Hörspiele und -Hörbücher

Im Laufe der Jahrzehnte gab es einige Hörspiele, die zu den unterschiedlichen Serien veröffentlicht wurden. In diesem Fall wollen wir unseren Blick jedoch auf die konzentrieren, die in Deutschland in den Handel gekommen sind.

Machen wir es kurz. Diese Auflistung ist kurz. Obwohl es Amerika viele Produkte zu diesem Thema gibt, wurde es hier bei uns eher „stiefmütterlich“ behandelt.

Star Trek: Das nächste Jahrhundert
1990 veröffentlichte das Label Karussell 10 Kassetten mit den folgenden Titeln:
01 Der Mächtige
02 Mission Farpoint
03 Gedankengift
04 Der Ehrenkodex
05 Die Frau seiner Träume
06 Der Reisende
07 Der Wächter
08 Die geheimnisvolle Kraft
09 Das Gesetz der Edo
10 Die Schlacht um Maxia
Dazu wurden die mit einem Erzähler ergänztenTonspuren einiger TV-Folgen verwendet.

Star Trek: diverse Serien
2009 begann Audible mit der Produktion und Veröffentlichung der folgenden Serien, allerdings als Hörbücher, nicht als Hörspiele.
Diese sind nur als Download erhältlich.
Star Trek: Titan
Star Trek: Vanguard
Star Trek: Destiny
Star Trek: Voyager
Star Trek: Rise of the Federation
Star Trek: Discovery
Star Trek: Seekers

Ergänzt werden die deutschen Produkte durch englische.

Star Trek: Prometheus
2016 erschien im Cross Cult Verlag die Trilogie Star Trek: Prometheus. Verfasst wurde sie von den Autoren Bernd Perplies und Christian Humberg. Es handelt sich hierbei um die ersten offiziellen Star-Trek-Romane, die nicht in den USA entstanden sind.
Parallel hierzu veröffentlichte Lübbe Audio eine deutsche Hörbuchversion der Reihe.

Text: Alexander Zdunek

(c) des Prometheus-Bildes: LÜBBEAUDIO

Rückblick auf’s SciFi-Quiz am 7.2.2020

Unser 5. Quiz im Café Godot war zwar mit ca 14 Teilnehmer*innen nicht so gut besucht wie gewohnt, aber es herrschte trotzdem blendende Laune beim sehr sachkundigen Publikum.
Vielen Dank wieder an Sabine Lippok und Stefan Lippok für die Quizerarbeitung und -betreuung und für die wie immer kurzweilige Moderation.
Das nächste Quiz wird das STAR WARS-Quiz am 9. April sein – und für Sommer/Herbst sind ein STARGATE- und ein PERRY RHODAN-Quiz in Planung.
Und der nächste „normale“ Dinner-Termin ist am 21. Februar!

Blicke in die (Dinner-)Geschichte

Im Kopf unseres Blogs findet Ihr jetzt eine 4. Seite, in der wir die Geschichte des Dinners und seiner Publikationen und Veranstaltungen nach und nach genauer darstellen wollen.
Das geschieht bewusst nicht in den normalen Beiträgen, damit die Rubrik ohne weiteres sichtbar bleibt und die Texte nicht nach unten rutschen und erst gesucht werden müssten.